head

 

 

03. Juli 2009

Mannheim - Spielbericht Basket College Rhein Neckar

Basketball | 03.07.2009 - 18:11:32

Mannheim / Metropolregion Rheinneckar - Spielbericht Basket College Rhein Neckar – BIS Speyer
 

 

Vergangenen Sonntag versprach es in der Mannheimer MWS Halle spannend zu werden: es kam zur letzten Begegnung in der Division Süd der NBBL in der regulären Saison- das Basket College Rhein Neckar (Tabellendritter) empfang das BIS Speyer (Tabellenfünfter).
Während es für Speyer um ,,nichts’’ ging, schließlich hatten sie keine Chancen mehr auf einen PlayOff-Platz, ging es für die Mannheimer darum eine gute Ausgangsposition für die PlayOffs zu erspielen.
Die ersten Punkte im Spiel erfolgten durch die Gäste aus Speyer, die trotz starkem Auftakt, Unsicherheiten im Spiel zeigten, was sich vor allem an der Freiwurflinie zu Beginn des Spiels äußerte. Ähnlich wie Speyer, hat auch das College anfangs Probleme ins Spiel zu finden: Unsicherheiten führen zu unnötigen Ballverlusten- so endet das erste Viertel nahezu ausgeglichen mit 13-15 für die Gäste.
Die im ersten Viertel aufgetretenen Unsicherheiten, zogen sich beiderseits durch das Spiel: so war vor allen Dingen das zweite Viertel davon geprägt. Doch im Gegensatz zu Speyer, fing das Spiel an bei den Mannheimern ,,zu laufen’’. Nahezu alle Ballverluste, wurden gerettet. So machte vor allen Dingen Alexander Kuhn von sich reden, indem er sämtliche Bälle rettete oder selbst erfolgreich verwandelte, ebenso wie Max Bohrmann, der ein sehr gutes Spiel lieferte.
Was die Defense betrifft, so waren die Mannheimer unter dem gegnerischem Korb stark gefordert: es brauchte viel Rotation, um mit dem schnellen Spiel der Gäste mithalten zu können. Doch auch dies schafften die Mannheimer im Laufe des Spiels zu ,,handeln’’. Mannheim beendet die erste Halbzeit mit einer sechs Punkte Führung ( 41-35).
Schaffen es die Jungs des College in der nächsten Halbzeit, so zu spielen, wie sie es im letzten Drittel des zweiten Viertels taten, dürfte einem Sieg des Erfolgkonzepts BCRN ( eine Kooperation aus dem USC Heidelberg und SG Mannheim zur Förderung talentierter Nachwuchsspieler)nichts mehr im Wege stehen.
Und tatsächlich schaffen es die Talente des BCRN stark in die letzten beide Viertel zu starten. Nachdem sie das dritte Viertel mit einem eindeutigen 68- 54 gewinnen, schließen sie das Spiel ähnlich stark ab und gewinnen das Spiel letztendlich mit 84-73.
Das BCRN trifft somit in der ersten PlayOff- Begegnung, die am 08.März stattfinden wird, auf den Tabellenzweiten der Division Mitte, der derzeit leider noch unbekannt ist, da in der Division noch Nachholspiele zu bestreiten sind, von denen der Gegner in der ersten PlayOff-Begegnung abhängt.
 

 

Falls Sie eine aktuelle Version des Windows Media Player downloaden möchten klicken Sie bitte auf das Logo:

 

 

 

Für den Firefox Browser müssen Sie, falls noch nicht vorhanden, ein Plug-In installieren.
Dieses finden Sie unter diesem Link.

Systemvoraussetzungen 

Diese Angaben sind Mindestvoraussetzungen. Den größten Leistungszuwachs
erhalten Sie durch eine schnelle DSL Leitung - ab 6 Mbit bzw. 6000 Kbit aufwärts.


Prozessor:              Intel/AMD, 2 GHz 
Arbeitsspeicher:     512 MB RAM 
Grafikkarte:            16 Bit Farben, 1024x768 Pixel 
DSL Zugang ab 1 MBit 
Soundkarte mit Lautsprechern 

Windows 2000/XP/Vista/Mac
Firefox/Opera/Safari/Chrome/Iron/Internet Explorer